Durch Google AMP schneller auf Artikel zugreifen

/Durch Google AMP schneller auf Artikel zugreifen

Was ist Google AMP?

Logo Google AMP von den Erfolgsbringern

Google nutzt mittlerweile zusätzlich eine neue Instant-Article-Alternative namens AMP (Accelerated Mobile Pages), was wörtlich übersetzt für
„beschleunigte Mobilseiten“ steht. Die Snippet Versionen der Artikel sind auf der Ergebnisseliste durch die Abkürzung „AMP“ und einem Blitz-Symbol links daneben zu erkennen. Diese Art der Darstellung macht es möglich, Inhalte in weniger als einer Sekunde zu laden und ist für mobile Endgeräte (v.a Smartphones) vorgesehen.

Kritik an Google AMP

Trotz der vielen positiven Aspekte, zweifeln viele an dem Projekt.Kritisiert wird beispielsweise, dass Google die AMP speichert und vom eigenen Server laden lässt.
In der Adressleiste ist dann „google.de „, anstatt der URL des Publishers zu sehen (siehe Beispiel unten). Google bevorzugt AMP, was für Andere Konkurrenz im Ranking bedeutet.
Außerdem muss auf vieles verzichtet werden, da der Code der jeweiligen Seite konsequent verschlankt wird. Viele HTML Elemente sind nicht mehr zulässig, Werbebanner sind nur von ausdrücklich freigegebenen Vermarktern zugelassen und sind in ihrer Größe nicht frei wählbar, da diese fest vorgeschrieben sind.
Durch die vielen Einschränkungen und minimalistischen Darstellungen, sind sich die Seiten sehr ähnlich.

Screenshot von AMP und Google URL

Was für AMP spricht

Obwohl der Artikel „minimalistisch“ dargestellt wird, wird er dadurch in seinem Inhalt prägnanter und fokussiert sich auf das wesentliche. Die Seiten werden 4 mal schneller geladen als mobiloptimierte Seiten und schonen somit auch das Datenvolumen, von dem nur noch 1/10 benötigt wird. Außerdem werden Inhalte, welche auf dem Bildschirm noch nicht sichtbar sind erst geladen, wenn der Besucher des Artikels beginnt nach unten zu scrollen. Daher hat es seinen Grund, dass der Umfang der Seiten klein gehalten wird, was nicht unbedingt schlecht sein muss. Besonders bei sachlichen Artikeln, geht es primär um Text. Wenn AMP dann dazu führt, dass sich die Ladezeit verkürzt, kann das sehr hilfreich sein.

Leave A Comment