Wie kann ich meine Kunden dazu motivieren eine Google Bewertung zu schreiben?

/Wie kann ich meine Kunden dazu motivieren eine Google Bewertung zu schreiben?

Wie bekomme ich positive Google Bewertungen ?

Um eine positive Google Bewertungen von den Kunden zu bekommen, müssen Sie sich in den meisten Fällen auch selber aktiv drum bemühen.
Die meisten Menschen machen sich nur die Mühe eine Bewertung zu schreiben wenn Sie etwas zu beanstanden haben oder sauer sind. Oder haben Sie z.B. dem Reiseveranstalter schon einmal eine Mail geschrieben wenn alles funktioniert hat?
Umso wichtiger ist es sich selber aktiv um die Google Bewertungen zu kümmern. Zumal Sie ja inzwischen aus diesem Artikel wissen wie wichtig es für Ihr Unternehmen ist.

Durch die Bewertungen erhalten Sie ehrliche Bewertungen Ihrer Kunden und können Verbesserungsvorschläge umsetzten. Um das Vertauen zu Ihren Kunden aufzubauen, empfehlen wir auf die Bewertungen mit einem kleinen Dankeschön zu antworten. Dies wird wahrscheinlich noch mehr zu positiven Bewertungen führen…

(Beispiel für Karten) 

(Easy ACC Beispiel für Karten) 

Um Ihre Kunden dazu zu motivieren für Sie eine Google Bewertung abzugeben, sprechen Sie diese am Besten persönlich an.
Das ist am sympatischsten und Sie können direkt auf eventuelle Fragen etc. eingehen.
Um eine größere Motivation zu erzeugen, sorgen Sie für Anreize in Form von Rabatten oder sonstigen Boni.
Da viele Kunden immer noch nicht wissen wie eine Bewertung abgegeben wird, ist eine Anleitung sehr sinnvoll. Gerne können Sie auf diese verweisen. Im Idealfall haben Sie Ihren persönlichen Link oder QR Code griffbereit (den wir für unsere Kunden erstellen).

Wir empfehlen ebenfalls hierbei Printmedien einzusetzen
Geben Sie dem Kunden direkt einen Flyer oder eine Karte in die Hand. So machen Sie es für Ihn leichter.
Fügen Sie bei einem persönlichen Einkauf eine Karte dazu mit einer freundlichen Bitte Sie zu bewerten oder legen sie es bei einem online Einkauf mit in die Verpackung. Ebenfalls sollten Sie darauf achten, dass eine kurze Anleitung zur Bewertung dabei ist.
Aber nicht nur auf kleinen Karten, sondern auch auf Flyern, Rückseiten von Visitenkarten, Kassenzetteln, Quittungen oder Rechnungen können diese Bewertungsinformationen stehen. Jedoch ist die persönliche Bitte um eine Bewertung immer noch die Beste.

Marketingagentur DieErfolgsbringer empfehlen
  • Persönlich darum Bitten und  Ansprechen. Dies wirkt wesentlich netter, sympatischer und ist erfolgreicher als anonyme Hinweise.
    Geben Sie Anreize wie Rabatte oder Treuebonus. Dies bewirkt einen Motivationsschub.

  • Halten Sie einen Flyer oder eine Karte griffbereit auf dem entweder Ihr persönlicher Link oder QR Code sowie eine Anleitung vermerkt ist, wie der Kunde eine Bewertung abgeben kann. Sollten Sie noch keine Druck Medien (z.B. Bewertungsflyer) haben, erstellen wir diese sehr gerne für Sie. Machen Sie es Ihren Kunden so einfach wie möglich.

  • Die wichtigsten Schritte wären hiermit erledigt. Fragen Sie noch einmal nach ohne aufdringlich zu sein und interagieren Sie mit Ihren Kunden bei schon vorhandenen Bewertungen. Bedanken Sie sich.

Die Bewertungen bringen Ihnen auch viele Vorteile auf Google. Wenn Google sieht, dass Sie von den Leuten gemocht werden, rücken Sie dadurch bei Google immer weiter nach vorne und landen möglicherweise oben auf der begehrten erste Suchseite. Jedoch müssen Sie dabei auch beachten, dass schlechte Bewertungen mit wenig Sternen Sie genauso wieder weiter runter bringen können.
Aus diesem Grund achten Sie immer darauf, auf Ihre Kunden einzugehen und einen guten Service zu bieten. Bei negativen Bewertungen die begründet sind, schreiben Sie den Bewerter am besten an und sorgen für Abhilfe. Die schlechte Bewertung kann so möglicherweise in eine positive umgewandelt werden. Negative unbegründete Bewertungen z.B. von Mitbewerbern können gelöscht werden.

(Beispiel: Flyer) 

(Beispiel: Plakat an der Tür) 

2017-08-16T09:29:28+00:00 August 15th, 2017|Google|0 Comments

Leave A Comment