Warum sind Google Bewertungen so wichtig?

Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen, sich als Unternehmer um seine Google Bewertungen zu kümmern:

1. Neukundengewinnung

Wieso solltest Du über Google Bewertungen Neukunden gewinnen können? Ganz einfach: So wie ganz viele anderen Alltagssachen, wurden auch Branchenbücher vom Internet abgelöst. Dadurch, dass Google viel häufiger genutzt wird, um nach Unternehmen zu suchen, hast Du auf der Plattform eher den Zugang zu neuen Kunden!

  • Google wird von 92% der deutschen Internetnutzer für Suchanfragen im Internet genutzt

  • Von allen Suchanfragen ist jede Dritte lokal (z.B. “Schneider in Köln”)

  • Für die Dienstleistersuche werden klassische Branchenbücher immer weniger genutzt

Schon auf den ersten Blick hebst Du dich mit positiven Bewertungen und den gelben Sternchen von der breiten Masse aus dem Suchergebnis ab!

Aber nicht nur die Optik zieht die User an!

Die Statistiken sprechen für sich und bestätigen die Wichtigkeit der Google Kundenbewertung:

  • 85 % der Nutzer vertrauen Onlinebewertungen & Kundenempfehlungen

  • 4 von 5 Nutzern geben an, aufgrund von negativen Bewertungen und Kundenmeinungen, die sie im Internet gelesen haben, ihre Meinung zugunsten eines anderen Anbieters geändert zu haben.

  • Knapp 90% der Nutzer geben an, sich aufgrund einer positiven Bewertung im Web für einen bestimmten Betrieb oder Dienstleister entschieden zu haben

  • 85% der Nutzer geben an, eher bereit zu sein für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu zahlen, wenn sie vorher nützliche Reviews gefunden haben.

  • 3 von 5 Nutzern geben an, dass sie von überall online mit Ihrem Mobiltelefon nach Bewertungen suchen.

Die Google Bewertungen spiegeln die Zufriedenheit und die Erfahrungen Deiner Kunden wieder, die von jedem Nutzer gesehen werden können. Dabei werden nicht nur die Sternchen, sondern auch die Anzahl der zugrunde liegenden Erfahrungsberichte angezeigt. Somit zeigen die Bewertungen die Qualität Deiner Firma nach außen hin und kann so andere dazu bewegen, Deine Dienste in Anspruch zu nehmen, Deine Produkte zu kaufen oder auch eine Bewertung zu schreiben!

Eine erfolgreiches Online-Marketing-Konzept für Unternehmen beginnt mit der Integration bei Google My Business und Google Maps. Erst dann können sie gefunden und bewertet werden. Wenn Deine Firma immer öfter positive Bewertungen erhält, ist es ein Signal für Google, dass Deine Firma oft besucht wird und bei den Nutzern beliebt ist. Da es eine Zielsetzung von Google ist, bei den Suchergebnissen Webseiten von Unternehmen aufzulisten, die von vielen Menschen aufgesucht und gemocht werden, steigst Du mit diesem Signal im Google-Ranking!

Je mehr positive Bewertungen Du erhältst, desto mehr wirst Du von den Internetnutzern wahrgenommen – und je mehr die Leute Dich wahrnehmen, desto mehr Klicks erhältst Du! Das bedeutet mit hoher Wahrscheinlichkeit auch mehr Kunden für Dein Unternehmen.

Beobachte den Effekt von positiven Bewertungen am besten mal an Dir selbst! Welchen Arzt würdest Du wählen?

Die Erfolgsbringer Wie wichtig sind Google Bewertungen Statistik

2. Image

Positive Google Bewertungen steigern Dein Image als Dienstleister oder Unternehmen enorm!

  • Positive Bewertungen demonstrieren Qualität

  • Indem Du auf jegliche Art von Bewertungen höflich eingehst, zeigst Du dem Kunden, dass Dir seine Meinung wichtig ist und Du ihn schätzt und ernstnimmst.

  • Je mehr gute Bewertungen, desto mehr wirst Du Dich in Deiner Branche herausheben.

Allein aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Du dich AKTIV um Deine Bewertungen und Deinen Google My Business Eintrag kümmerst! Eine schlechte Bewertung unter vielen positiven wird Dir schnell verziehen. Wenn Du allerdings gar keinen My Business Account hast, aber trotzdem eine schlechte Bewertung hast (zum Beispiel, da Dein Standort bei Google Maps eingetragen ist) wirft das direkt ein schlechtes Bild auf Dein Unternehmen.

3. Gefunden werden

Die Google Bewertungen und der Google My Business Account stehen im Zusammenhang mit dem Google Ranking – Stichwort SEO! Je mehr gute Bewertungen Du hast, desto leichter kann Dein Unternehmen bei Google gefunden werden.

Dies zeigen Dir die Rankingfaktoren für Google

Die Erfolgsbringer Google Rankingfaktoren Statistik

1. Google My Business: Nähe, Kategorien,
Stichwort im Unternehmenstitel etc. 19%

2. Link Signale: Eingehender Ankertext, Verknü-
pfung von Domänenautorität etc. 17%

3. On-Page Signale: Vorhandensein von NAP,
Schlüsselwörter in Titeln, Domain-Behörden etc.
14%

4. Zitierungssignale: IVP/Aggregator NAP-Kon-
sistenz, Zitierungsvolumen etc. 13%

5. Review Signale: Quantität,
Überprüfungsgeschwindigkeit, Überprüfungs-
vielfalt, etc. 13%

6. Behavioral Signale: Click-through rate (CTR)
mobile Klicks zum Anrufen, Einchecken etc. 10%

7. Personalisierung: 10%

8. Soziale Signale: Google-, Twitter-, Instagram-,
Facebook-Engagement etc. 4%

Die Punkte 1 und 5 stehen im Zusammenhang mit den Google Bewertungen und dem Google My Business-Account. Wie Du sehen kannst, machen allein diese zwei Punkte schon einen großen Anteil unter den Rankingfaktoren von Google aus.

Google-Bewertung Produkte bestellen