Instagram Follower kaufen

Instagram Follower kaufen und das für ein paar Euro?
Für viele Instagram-Fans ist das ein verlockendes Angebot. Jetzt hat ein Gericht in den USA ein Unternehmen verurteilt, dass sogenannte Fake-Follower verkauft.

Jeder der heute auf Instagram, Facebook, Twitter und anderen sozialen Netzwerken unterwegs ist, kennt diese Problematik. Die Beweggründe sind vielseitig, aber meist immer die Selben. Die Höhe der Abonnementen eines Accounts entscheidet über Popularität im privaten, aber vor allem auch im geschäftlichen Bereich. Für einen angehenden Influencer  sind die Follower entscheidend, um z.B. Werbedeals ans Land zu ziehen. Bei 5 Euro für  10.000 Follower lohnt sich die Investition, um Unternehmen von sich zu überzeugen.  Hier dauert die Überlegung Instagramm Follower kaufen nicht allzu lang. Aber auch im privaten Bereich entscheidet die Abonnementengröße über Top oder Flop, sodass auch gern das Taschengeld für Fake-Follower ausgegeben wird.

Die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James verkündete nun, dass die Firma Devumi verurteilt worden ist. Diese Firma verkaufte von 2015-2017 YouTube-Views & Instagram-Follower und hatte über 100.000 Kunden. Am 1. Februar 2019 urteilte Letitia James über die Geschäftspraktiken des Unternehmens und einigte sich auf 50.000 $ Strafe und die Einstellung der Dienste. Laut ihrem Büro ist dies das erste Mal, dass ein Urteil dieser Art erfolgt und wird vermutlich zum Präzedenzfall. Diese Meinung unterstützen wir voll und ganz. Instagram Follower kaufen sollte bei seriösen Unternehmen keine Alternative sein!

Zitate:

“The New York state attorney general’s office on Wednesday announced a $50,000 settlement with a company that made millions of dollars selling fake followers and engagement to social media users seeking to boost their online profiles.”

Übersetzung: “Bots und andere Fake-Accounts verbreiten sich zügellos auf Social-Media-Plattformen. Dabei stehlen sie oftmals die Identität von realen Personen für betrügerische Aktivitäten. Solange Menschen und Unternehmen wie Devumi weiterhin schnelles Geld machen, indem sie ehrliche Amerikaner anlügen, werden wir (die Staatsanwaltschaft) jeden finden und aufhalten, der mit Online-Betrug Geld verdient.”

Die Message des Gerichts ist deutlich: Bei dem Verkauf von Fake-Followern handelt es sich um eine betrügerische Tätigkeit.